Der PLE

„Perfektes-Lesen-Ermöglicher“

Der PLE - Marvin Hentschel

Der Name PLE ist die Abkürzung für „Perfektes-Lesen-Ermöglicher“. Diese Wortkombination ist zum Teil schon eine Funktionserklärung. Der PLE ermöglicht das perfekte Lesen der Bildschirme von allen möglichen kleinen Elektrogeräten auch ohne eine Lesebrille. Der PLE revolutioniert den Umgang mit solchen Handymodellen, die nur über einen kleinen Bildschirm verfügen. Er ist sogar mit diversen anderen Elektrogeräten kompatibel, deren geringe Bildschirmgröße ein Problem in ihrer Erkennbarkeit aufweisen. Insgesamt wird somit eine Lesebrille ersetzt. Das für die Bildschirmvergrößerung zuständige Element des PLE, ist das über der Befestigungsfläche angebrachte einseitig gewölbte Glas. Die flexible hölzerne Halterung mit den breiten Gummibändern sichert jedes gängige Handy und auch viele weitere Elektrogeräte fest am PLE, sodass sie während des Gebrauchs nicht herunterfallen können und gut geschützt sind.

Ein weiterer Punkt der Sicherheit sind die Holzquader, welche die Befestigungsfläche mit dem gewölbten Glas verbinden. Durch ihren vergleichsweise großen Durchmesser haben sie eine hohe Stabilität und sind so nahezu immun gegen Bruchschäden und schützen auch die sich in ihrer Mitte befindenden Elektrogeräte äußerst gut. Stabile, gut verarbeitete Materialien sorgen für eine angenehme Handhabung, die überragende Qualität und eine lange Lebenszeit des PLE, was diesen zu einer lohnenden Anschaffung macht. Die Idee für den PLE resultiert daraus, dass ich im Besitz eines Handys bin, dessen Bildschirm in etwa 3,5 mal 3 cm groß ist. Mir kam der Einfall, dass etwas hilfreich wär, was diesen vergrößern würde. Mit der Überlegung eine Lupe zu verwenden entstand die Idee für den PLE.

 

Der PLE

 

 

Der PLE