Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Pictorius Windkoffer im Praxistest an der Martin Luther Grundschule
Im Rahmen einer erstmaligen schulischen Kooperation haben „große“ Schülerinnen und Schüler des Pictorius-Berufskollegs Coesfeld aus dem Bildungsgang Gestaltungstechnik mit den „kleinen“ Schülerinnen und Schülern der Martin-Luther- Grundschule begeistert zusammengearbeitet. ...weiterlesen

Technik EXPO 2018
Die Fachschulen für Bautechnik / Elektrotechnik / Metalltechnik präsentieren am Sonntag den 22. April 2018 zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr ihre Projekte der Öffentlichkeit. ...weiterlesen

Öffnungszeiten des Schulbüros in den Osterferien
Wichtiger Hinweis: Das Schulbüro ist in den Osterferien wegen Umbaumassnahmen geschlossen. ...weiterlesen

Wago und CANopen IO- Boxen

Wago und CANopen IO- Boxen

 

Arbeitsstation

Inbetriebnahme von CANopen IO- Boxen und Anbindung und Aufbau einer Wago SPS- Steuerung mit CAN-open Modul im Einsatz als Zentralrechner sowie Anbindung eines Touchpanel PCs und Anbindung eines Siemens Micromasters MM440 über Profibusmodul

 

Stichpunktartiges Lastenheft

zu erstellen sind:

  • Pflichtenheft
  • Gruppenjournal für die Teamarbeit
  • Zeitmanagement z. B. mit der Gantt - Software
  • Beschreibung der Hardwarevoraussetzungen (Welche Grundgeräte sind notwendig um eine Anlage aufzubauen? / Wie viele Geräte können angeschlossen werden, welche Leitungslängen und arten können verwendet werden?)
  • Beschreibung der Softwarevoraussetzungen (Welche Programmiersoftware wird benötigt, welche Programmierleitungen und welche Schnittstellen, welche Zangen?)
  • Programmierbeispiele / Ein- und Ausgabe- Baugruppen der CANopen- Box
  • Beschreibung der Programmiersprache
  • Tastercodierung digitale Eingänge am Beispiel einer Digital- Analog- Wandlung
  • Programmierung zur Ansteuerung einer Visualisierung
  • Debuggerbeschreibung für Fehleranalyse / Welche Möglichkeiten der Fehlersuche gibt es?
  • Programmierfehler finden
  • Hardwarefehler suchen
  • Spannungsebenen, Ein und Ausgabebaugruppen
  • Installationsplan (Welche Leitungen müssen wie und wo verlegt werden? Welche Geräte werden wo und wie installiert, wie sehen die Programmierabläufe aus?
  • Wie werden die unterschiedlichen Monitore in der Software genutzt?
  • Beschreibung des CAN-Open Bus Protokolls
  • Erstellen eines Programms für die CANopen- Box zur Nutzung der gesamten Hardware. z. B. Drehzahlsteuerung eines Drehstrommotors mit MM440 über Sollwertvorgabe des Potentiometers der CANopen- Box bzw. Sollwertvorgabe über das digitale Byte der der CANopen- Box.
  • Visualisierung der Drehzahlregelung mit Codesys
  • Beschreibung zur Einsatzmöglichkeiten von CANopen- Boxen,
  • Schaltplan der Hardware mit EPLAN oder Caddy
  • Simulation eines Automatisierungsprozesses mit zwei CAN-Open- Boxen und der WAGO SPS- Steuerung als zentraler Rechner.
  • Erstellen einer Dokumentation
  • Erstellen einer Präsentation

 

 

 

Pflichtenheft

Überlegen Sie sich eine mögliche praktische Umsetzung und erstellen Sie dazu mit dem oben angeführten Punkten des Lastenheftes ein Pflichtenheft für Ihre Projektarbeit.

Präsentation

Die Präsentation soll im Rahmen einer Doppelstunde (90 Minuten) vor allen Fachschülern und Fachschülerinnen sowie intersessierten Lehrern und Lehrerinnen stattfinden.