Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Pictorius Windkoffer im Praxistest an der Martin Luther Grundschule
Im Rahmen einer erstmaligen schulischen Kooperation haben „große“ Schülerinnen und Schüler des Pictorius-Berufskollegs Coesfeld aus dem Bildungsgang Gestaltungstechnik mit den „kleinen“ Schülerinnen und Schülern der Martin-Luther- Grundschule begeistert zusammengearbeitet. ...weiterlesen

Technik EXPO 2018
Die Fachschulen für Bautechnik / Elektrotechnik / Metalltechnik präsentieren am Sonntag den 22. April 2018 zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr ihre Projekte der Öffentlichkeit. ...weiterlesen

Öffnungszeiten des Schulbüros in den Osterferien
Wichtiger Hinweis: Das Schulbüro ist in den Osterferien wegen Umbaumassnahmen geschlossen. ...weiterlesen

Projekte » Technikmesse » Technikmesse 2012 » Fachschule Elektrotechnik » Himme Antriebstechnik - Aluminiumprofilfräse

Himmel Antriebstechnik

Entwicklung und Konstruktion einer Fräse für Aluminiumprofile

Himmel_Logo01

Projektarbeit:

Entwicklung und Konstruktion einer Fräse für Aluminiumprofile

 

Die aktuelle Maschine wird zum Fräsen von Verbinderbohrungen und einfacher Geometrie genutzt. Durch den jahrelangen Gebrauch der Maschine sind die Messeinheiten und das Bohrwerk ungenau, sowie äußerst reparaturanfällig. Die Fräsungen sind ungenau, die Kühlung des Werkzeugs erfolgt manuell mit einer handelsüblichen Spiritusflasche. Der Spannstock ist zu klein ausgelegt und unsicher.

Das Bild der alten Anlage

Himmel_01

 

 

Aufgabenstellung

  • Es wird eine komplette neue Anlage entworfen gebaut und automatisiert
  • Programmierung mit einer Firma gewünschten Software
  • Bohrungen von Ø6mm - Ø16,1mm in Aluminiumprofile fräsen
  • Einbau einer Werkzeugkühlung ist zwingend erforderlich
  • das Profil muss Kühlmittelfrei sein,
  • ein nachträgliche Reinigen soll nicht erforderlich sein
  • Jede beliebige Position des Profils muss bearbeitet werden können
  • die geforderten Positionen können durch manuelles drehen bzw. verschieben der Profile erreicht werden
  • Positionstoleranz von + / 0,1 mm in allen Achsen der Bohrungen
  • Bearbeitung mehrerer Profile der kleineren Profilquerschnitte (50mm x 50mm)
  • Wünschenswert wäre eine Fräsfunktion für weitere Bearbeitungsgänge