Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Infoabend am 21.11.2017
Für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse mit ihren Eltern findet am Dienstag , den 21.11.2017 ein Infoabend statt. ...weiterlesen

Vernissage "Gib uns(erer Zukunft) ein Gesicht" am Freitag, 17. November 2017
...weiterlesen

Schulbeginn nach den Ferien
Am Mittwoch den 30.08.2017 begrüßen wir unsere neuen Schüler ab 8:00 in der Aula. Weitere Informationen zum genauen Ablauf folgen noch. Achtung! Für Vollzeitklassen der Mittel und Oberstufe beginnt der Unterricht erst am Donnerstag den 31.08.2017! ...weiterlesen

Open Grid Europe

Reinvest der Leit-und Energietechnik der Mess-und Regelanlage Wettringen

europeLogo.jpg

Projektarbeit: Reinvest der Leit-und Energietechnik der Mess-und Regelanlage Wettringen

 

Spezifikation zum Reinvest der Leit-und Energietechnik der Mess-und Regelanlage Wettringen

europe002.jpg

M&R-Anlage Wettringen Istzustand

 

Die M&R-Anlage Wettringen liegt an der Open Grid Europe Leitung 21 zwischen Emsbüren und Werne.

Auf der Anlage Wettringen wird über einen Abzweig dieser Leitung, Gas in die Leitung 2 1/36 in Richtung Speicher Epe eingespeist oder entnommen.

Da der Maximaldruck der Leitung 21/36 höher ist, als der Druck der Leitung 21, wird der Druck über motorbetriebene Regler in der Leitung 2 1/36 unter dem Maximalwert der Leitung 21 gehalten.

Sicherheitsabsperreinrichtungen (SAV s) verhindern, dass der Maximaldruck nicht überschritten wird.

Die motorbetriebene Regelstrecke und die nachgeschalteten SAV‘s sind redundant ausgeführt.Die Regler und SAV‘s befinden sich in einem Gebäude im explosionsgefährdetem Bereich der Zone 2.

 

Zusätzlich befindet sich auf der Anlage 2 Leitungssperreinrichtungen (LSE). LSE‘s sind motorbetriebene Schieber, die durch einen externen Befehl vom Dispatching zufahren,

 

Die Geräte der Signalerfassung, Ex i Trennung, sowie für den Datenaustausch mit der Dispatchingzentrale in Essen befinden sich in einem Nebenraum. In diesem Raum ist ein Schaltschrank installiert, in denen die Signalaufbereitungsgeräte bzw. Fernwirkgeräte untergebracht sind. Zusätzlich sind auf der Anlage verschiedenste Abgänge im Niederspannungsschrank vorhanden um USV-Anlagen, Telekommunikationsanlagen, Korrossionsschutzanlagen, Heizungen und Beleuchtungen mit Energie zu versorgen.

 

Über die Jahre sind bei verschiedenen Umbauten Anlagenteile neu hinzugekommen bzw. demontiert worden. Aufgrund des Alters der elektrischen Anlage, sind Bauteile nicht mehr zu bekommen und abgekündigt. Dieser Umstand veranlasst uns zum Reinvest der elektrischen Anlage.

europe001.jpg