Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Technik EXPO 2018
Die Fachschulen für Bautechnik / Elektrotechnik / Metalltechnik präsentieren am Sonntag den 22. April 2018 zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr ihre Projekte der Öffentlichkeit. ...weiterlesen

Öffnungszeiten des Schulbüros in den Osterferien
Wichtiger Hinweis: Das Schulbüro ist in den Osterferien wegen Umbaumassnahmen geschlossen. ...weiterlesen

Gestaltertag 2018
Die Gestaltungstechnischen Assistenten/-innen des Pictorius Berufskollegs laden alle Interessierten zum „Gestaltertag“ unter dem Motto "DESIGNBLICK" ein. ...weiterlesen

Haustechnik

Einfamilienhaus

Entwässerung

Ein wesentlicher Bestandteil der Erschließung von Baugrundstücken ist die gesicherte Abwasserentsorgung. Die Beseitigung des auf dem Grundstück anfallenden Schmutzwassers und auch des Niederschlagswassers ist als gesichert anzusehen, wenn es sowohl baurechtlich als auch den wasserrechtlichen Bestimmungen entspricht.

 

Kellergeschoss

 

Erdgeschoss

 

Obergeschoss

 

Strangschema

 

 

Heizungsanlage

Als Heizung wird eine Wärmepumpe mit Tiefensonde installiert. Diese Art der Wärmegewinnung bietet einige Vorteile. Auf der einen Seite stehen die um ca. die Hälfte geringeren Verbrauchskosten und auch die sehr geringen Kosten für Wartung und Pflege der Anlagen. Auf der anderen Seite steht die Tatsache, dass eine Wärmepumpe nicht nur direkt umweltfreundlicher ist, sondern auch nachhaltig dazu beiträgt, die immer knapper werdenden Ressourcen zu schonen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie keine Brennstoffe lagern müssen. Der Öltank oder der Pellet-Keller entfallen. Somit haben Sie in ihrem Garten mehr Platz für eine freie Entfaltung und im Keller mehr Platz für Ihr Hobby. Auch Kosten und Abgasmessungen und Schornsteinfegerarbeiten entfallen, da eine Wärmepumpe emmissionsfrei arbeitet.