Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Infoabend am 21.11.2017
Für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse mit ihren Eltern findet am Dienstag , den 21.11.2017 ein Infoabend statt. ...weiterlesen

Vernissage "Gib uns(erer Zukunft) ein Gesicht" am Freitag, 17. November 2017
...weiterlesen

Schulbeginn nach den Ferien
Am Mittwoch den 30.08.2017 begrüßen wir unsere neuen Schüler ab 8:00 in der Aula. Weitere Informationen zum genauen Ablauf folgen noch. Achtung! Für Vollzeitklassen der Mittel und Oberstufe beginnt der Unterricht erst am Donnerstag den 31.08.2017! ...weiterlesen

Bauantragsplanung

Landhaus

Die Bauantragsplanung

Aus sämtlichen Rahmebedingungen und Vorgaben entstand in der Vorentwurfsplanung die Projektidee. Diese wird in der Baugenehmigungsplanung oder Baueingabeplanung weiter ausgearbeitet. Diese beinhaltet auch die Untersuchung der Bauphysikalischen Gegebenheiten. Parallel hierzu werden in der Tragwerksplanung die konstruktiven Ansprüche ausgearbeitet. Die erzielten Ergebnisse fließen in die Bauantragsplanung und in die Ausführungsplanung ein. Das Ziel der Bauantragsplanung ist die behördliche Genehmigung des Bauvorhabens.

Die erforderlichen Genehmigungsunterlagen:

• Grundrisse, Ansichten und Schnitte im Maßstab 1:100
• Lageplan im Maßstab 1:500
• Berechnungen zum Maß der baulichen Nutzung
• Bauantragsformular
• Baubeschreibung auf amtlichen Vordruck
• statistischer Erhebungsbogen
• Wärmeschutznachweis
• Standsicherheitsnachweis (statische Berechnungen und Zeichnungen)
• topographische Karte im Maßstab 1:25.000
• Auszug aus der Deutschen Grundkarte im Maßstab 1:5.000
• beglaubichter Auszug aus der Flurkarte im Maßstab 1:2.000
• zusätzliche Angaben und Bauvorlagen für besondere Vorhaben
• weitere von der Baugenehmigungsbehörde geforderte Bauvorlagen

change language to english