Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Technik EXPO 2018
Die Fachschulen für Bautechnik / Elektrotechnik / Metalltechnik präsentieren am Sonntag den 22. April 2018 zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr ihre Projekte der Öffentlichkeit. ...weiterlesen

Öffnungszeiten des Schulbüros in den Osterferien
Wichtiger Hinweis: Das Schulbüro ist in den Osterferien wegen Umbaumassnahmen geschlossen. ...weiterlesen

Gestaltertag 2018
Die Gestaltungstechnischen Assistenten/-innen des Pictorius Berufskollegs laden alle Interessierten zum „Gestaltertag“ unter dem Motto "DESIGNBLICK" ein. ...weiterlesen

Bauantragsplanung

Landhaus

Die Bauantragsplanung

Aus sämtlichen Rahmebedingungen und Vorgaben entstand in der Vorentwurfsplanung die Projektidee. Diese wird in der Baugenehmigungsplanung oder Baueingabeplanung weiter ausgearbeitet. Diese beinhaltet auch die Untersuchung der Bauphysikalischen Gegebenheiten. Parallel hierzu werden in der Tragwerksplanung die konstruktiven Ansprüche ausgearbeitet. Die erzielten Ergebnisse fließen in die Bauantragsplanung und in die Ausführungsplanung ein. Das Ziel der Bauantragsplanung ist die behördliche Genehmigung des Bauvorhabens.

Die erforderlichen Genehmigungsunterlagen:

• Grundrisse, Ansichten und Schnitte im Maßstab 1:100
• Lageplan im Maßstab 1:500
• Berechnungen zum Maß der baulichen Nutzung
• Bauantragsformular
• Baubeschreibung auf amtlichen Vordruck
• statistischer Erhebungsbogen
• Wärmeschutznachweis
• Standsicherheitsnachweis (statische Berechnungen und Zeichnungen)
• topographische Karte im Maßstab 1:25.000
• Auszug aus der Deutschen Grundkarte im Maßstab 1:5.000
• beglaubichter Auszug aus der Flurkarte im Maßstab 1:2.000
• zusätzliche Angaben und Bauvorlagen für besondere Vorhaben
• weitere von der Baugenehmigungsbehörde geforderte Bauvorlagen

change language to english