Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Infoabend am 21.11.2017
Für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse mit ihren Eltern findet am Dienstag , den 21.11.2017 ein Infoabend statt. ...weiterlesen

Vernissage "Gib uns(erer Zukunft) ein Gesicht" am Freitag, 17. November 2017
...weiterlesen

Schulbeginn nach den Ferien
Am Mittwoch den 30.08.2017 begrüßen wir unsere neuen Schüler ab 8:00 in der Aula. Weitere Informationen zum genauen Ablauf folgen noch. Achtung! Für Vollzeitklassen der Mittel und Oberstufe beginnt der Unterricht erst am Donnerstag den 31.08.2017! ...weiterlesen

e-On Ruhrgas

Reinvest der M&R-Anlage Legden

eon_01.jpg

 

 

Überwachung einer redundanten Gasdruckregelstrecke und Anschluss an eine Fernwirkanlage


Auszug aus dem Pflichtenheft

Aufgabenstellung

Erneuerung aller elektrischen Betriebsmittel
• Verkürzung von Wartungsvorgängen durch übersichtliche Visualisierung der Anlagenteile
• Bessere Anlagenübersicht durch erneuerte Dokumentation und Visualisierung
• Ermittlung der bestehenden Betriebsmittel
• Angebote über neue Betriebsmittel einholen
• Aufbau eines neuen Schaltschranks der Fa. Rittal mit den Maßen 1200x1200x400mm
• Erstellung neuer Schaltpläne mittels EPLAN
• Vollständige Dokumentation sämtlicher Arbeiten
• Für die Steuerung wird eine Siemens S7 314 mit fünf Karten DI 4xNAMUR, DI16x, DO 8x Relais, AI 8x und AO 8x eingesetzt
• Erstellung der Programmsoftware mit Hilfe von Step7
• Visualisierung über TP 270 10‘‘ der Fa. Siemens mit WinCC
• Umformung der Messsignale aus dem Feld, in 4-20mA Signale, mittels Universaltransmitter der Fa. PR-electronics
• Die Trennung der Analogen Ex-i Signale erfolgt über die Messumformer und die Zustände der SAVs werden über die NAMUR Baugruppe der SPS erfasst
• Einsatz von HART fähigen Drucktransmittern
• Abfrage der Reglerstellung über Linearpotentiometer der Fa. RMG
• Abfrage der SAV Stellung über Positionsschalter der Fa. Stahl
• Temperaturerfassung des Reglerraums über einen Temperaturfühler PT100 der Fa. Schieschek
• Blitzschutzelement der Fa. Dehn, für den Überspannungsschutz, der Leitung vom Differenzdrucktransmitter
• Die bestehende Fernwirkanlage der Fa. IDS wird in den neuen Schaltschrank übernommen
• Netzausfallpuffer für S7 300 und die IDS einsetzen.
• Unterspannungsrelais in der Unterverteilung einsetzen.
• Überspannungsableiter mit zusätzlichem Schaltkontakt ist in der Unterverteilung vorzusehen.

 

eon_01a.jpg