Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Technik EXPO 2018
Die Fachschulen für Bautechnik / Elektrotechnik / Metalltechnik präsentieren am Sonntag den 22. April 2018 zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr ihre Projekte der Öffentlichkeit. ...weiterlesen

Öffnungszeiten des Schulbüros in den Osterferien
Wichtiger Hinweis: Das Schulbüro ist in den Osterferien wegen Umbaumassnahmen geschlossen. ...weiterlesen

Gestaltertag 2018
Die Gestaltungstechnischen Assistenten/-innen des Pictorius Berufskollegs laden alle Interessierten zum „Gestaltertag“ unter dem Motto "DESIGNBLICK" ein. ...weiterlesen

FOSECO

Optimierung einer ROBOCOR-Klebeanlage

Optimierung der Robocor- Klebeanlage

 

Auszug aus dem Pflichtenheft

Aufgabenbeschreibung

Die Aufgabe besteht darin, die bestehende ROBOCOR- Anlage so zu optimieren, so dass eine regelmäßige, schnelle und sichere Zuführung von Speisern (Priorität 1 siehe Anhang „Auszug aus der Bestellung ROBOCOR- Klebeanlage/Auslegungseckwerte", sowie alle in den Produktlisten markierten Typen) zur Klebestrecke gewährleistet wird. Die Positionierung der Speiser auf der Zubringerstrecke muss in einen Abstand von 226 mm erfolgen (Positioniertoleranz +/- 1 mm). Die Taktzeit der bestehenden Anlage von 1,5 Sek. (Verklebung pro Speiser) muss beim Vereinzeln der Speiser eingehalten werden. Zur Reduzierung des Arbeitsaufwandes soll eine Entnahme der Speiser direkt aus den Transportkartons (Trays) bzw. vom Trockenrost erfolgen. Der bestehende Anlagenteil kann baulich verändert oder auch komplett neu konstruiert werden. Eine schnelle Umrüstung der Anlage auf die verschiedenen Speiser-Typen und Größen muss zwingend in die Entwicklung einfließen, damit die Typenwechselzeit der Gesamtanlage 10 min nicht überschreitet. Je nach Entwicklungsverlauf des Projektes, bezogen auf die Lieferzeiten der benötigten Teile, wird die Montage während des Projektzeitraums optional umgesetzt.

Robocor_01.jpg