Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Infoabend am 21.11.2017
Für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse mit ihren Eltern findet am Dienstag , den 21.11.2017 ein Infoabend statt. ...weiterlesen

Vernissage "Gib uns(erer Zukunft) ein Gesicht" am Freitag, 17. November 2017
...weiterlesen

Schulbeginn nach den Ferien
Am Mittwoch den 30.08.2017 begrüßen wir unsere neuen Schüler ab 8:00 in der Aula. Weitere Informationen zum genauen Ablauf folgen noch. Achtung! Für Vollzeitklassen der Mittel und Oberstufe beginnt der Unterricht erst am Donnerstag den 31.08.2017! ...weiterlesen

Projekte » Technikmesse » Technikmesse 2009 » Fachschule Maschinentechnik » H&W Heckklappenverriegelung

H&W Fahrzeugtechnik Heckklappenverriegelung

Umkonstruktion einer Heckklappenverriegelung für einen Muldenkipper


Zielbestimmung

Im Rahmen des Technikerprojektes 2009 des Pictorius Berufskollegs wird in Zusammenarbeit mit der Firma H&W Nutzfahrzeugtechnik, ein Projekt im Bereich Maschinenbau-Nutzfahrzeugtechnik gestellt. Ziel ist es die Klappenverriegelung der gegenliegenden Heckklappe der WOX - Mulde neu zu konstruieren. Die Gründe dafür sind Kollisionsprobleme zwischen der Mechanik der aktuellen Klappenverriegelung und dem Unterfahrschutz des Fahrzeugs im ,,Fertigerbetrieb''. Die Verriegelung muss so gestaltet sein, dass die Bewegung der Mulde uneingeschränkt und ohne Kollision mit dem hochgeklappten Unterfahrschutz erfolgen kann.

 

Projektteam

 

Manuel Cirtaut

48703 Stadtlohn

Gotenstraße 7

email: [email protected]

 

Michael Cofalik

48249 Duelmen

Buschwiesen 13

email: [email protected]

 

Firmenbeschreibung

 

siehe: www.fahrzeugbau-willing.de

 

 



 

 


Logo

Einführender Text