Info & Service » Presse » Pressemitteilungen » Technikmesse 2010

Zeitungsartikel AZ Technikmesse 2010

Zeitungsartikel AZ

Zeitungsartikel aus der AZ zur Technikmesse 2010

 

„Kleine Hannover-Messe" am Pictorius-Kolleg

Angehende Techniker zeigen ihre Projektarbeiten / Sonntag können die Innovationen nochmals bewundert werden

Von Ulla Wolanewitz

Coesfeld.

Es pfeift und zischt gewaltig in diesen Tagen im Pictorius-Kolleg.

Technikmesse_Saege_AZ1.jpg

Können stolz sein auf die Konstruktion der Längssägeeinheit für Gitterroste, die sie mit weiteren sieben Technikern in spe entwickelten: Eva Frey und Bernd Hilbrink, die Unterstützung fanden bei Frank Wessels. Foto: ui Nein, das ist keine Dampfmaschine, die es hier zu sehen gibt. Insgesamt 17 ausgefeilte Konstruktionen, die in Kürze in Handwerk und Industrie ihren Einsatz finden - vom Prüfstand für Türbeschläge bis zur Automatisierung eines Gülletankwagens - präsentieren sich den Gästen. Stellwände sind mit technischen Zeichnungen tapeziert. Junge Leute im feinen Zwirn - Techniker von morgen - geben freudig Auskunft über ihre Projekte, die sie drei Monate lang beschäftigt haben. „Am Ende wurde die Zeit dann doch wieder knapp", gesteht Bernd Hilbring. Mit fünf weiteren Maschinenbauern und drei Elektrotechnikern bildete er die größte Projektgruppe, die für das Unternehmen Lichtgitter, das Profil- und Gitterroste produziert, eine Längssägeeinheit entwickelte. Die Firma aus Stadtlohn stellte dafür eine Summe von 20 000 Euro bereit. „Eine Investition, die sich absolut bezahlt macht", lobt Hermann Stengel, Geschäftsführer von Lichtgitter. Die Schüler sammeln Erfahrungswerte, die Unternehmen haben ihren praktischen Nutzen. „Ein Produktionsvorgang, der bislang zwei Minuten beanspruchte, ist auf 50 Sekunden reduziert", erklärt Stengel, In Eigenverantwortung und Eigenregie, wohl aber unterstützt von Lichtgitter-Maschinenbauer Frank Wessels, tüftelte die Crew in jeder freien Minute an ihrer Aufgabenstellung, „Wir haben Angebote eingeholt und von der Firma prüfen lassen, die die Einzelteile dann bestellte" , erklärt Eva Frey. Lieferengpässe bei der pneumatischen Ventilinsel brachten die engagierten Neun dann ganz schön ins Schwitzen. Sie verwendeten kurzerhand einfache Ventile, elektrisch gesteuert. „Funktioniert auch." Nach der kleinen Pictorius- Hausmesse wird die neue Längssägeeinheit im Stadtlohner Unternehmen aufgebaut und in die Produktion integriert. „Eine kleine Hannover-Messe", erklärt Schulleiter Helmut Kortekarnp stolz bei einem Rundgang. „Die Technikerausbildung ist sozusagen der „kleine Ingenieur". Am Sonntag (25. April) gibt es noch einmal von 11 bis 16 Uhr Gelegenheit die äußerst innovativen Novitäten der Technikerschüler im Pictorius- Kolleg unter die Lupe zu nehmen.

Zeitungsartikel AZ

Technikmesse 2010

Dieser Link zeigt eine Übersicht über die Projektarbeiten in der Fachschule Elektrotechnik